Hinweis Anzeige drehen (Handy)

Für eine optimale Ansicht bitte das Smartphone auf die Seite drehen!

Katzenfeuer zum Sessionsauftakt!

Das ist Guse mit dem Bagger und er baggert noch! - So kennen wir ihn alle, unseren Vizepräsidenten. Aber auch Friedhelm Braun als Besitzer des Cafes & Schaubrennerei "Zur Destille" hat so unseren Vizepräsidenten und unsere Nieheimer Karnevalsgesellschaft "Olle meh" kennen gelernt.

 

Bei einem seiner vielen Baggereinsätze führte es unseren Vizepräsidenten Dirk Guse in den "Gänsebruch" in Willebadessen. Bei diesem Einsatz kam er am auch an der Destille von Friedhelm Braun vorbei. Direkt war sein Interesse geweckt und nach getaner Arbeit nahm er Kontakt zum Besitzer auf. Friedhelm Braun betreibt seid 2005 seine eigene kleine Destille mit der er mittlerweile über 20 Brauerein mit Bierbränden versorgt und auch diverse weitere Leckerein in seinem Repertoire hat. Guse war begeistert und dachte direkt an einen eigenen Schnaps für unsere Nieheimer Karnevalsgesellschaft "Olle meh". Unseren Präsidenten Josef Schunicht konnte er schnell überzeugen und so fuhr die Spitze der Nieheimer Karnevalsgesellschaft Ende September nach Willebadessen mit dem Ziel einen eigenen NKG-Schnaps zu kreieren. Nach einer 6,6-stündigen Verkostungsphase waren sich beide einig. Ein Kirschbrand mit leicher Chilinote soll es werden! Auch Friedhelm Braun war von dem Plan angetan und machte sich in den darauf folgenden Tagen direkt ans brennen.

Währenddessen überlegten Präsident und Vizepräsident fleißig wie der neue Schnaps denn heißen solle!?!?!
Katzenfeuer

so soll er heißen! Auch erster Vorsitzender Guido Karp und Prinz Frank waren begeistert und ließen es sich nicht nehmen beim Probieren am gestrigen 13. Oktober dabei zu sein! Voller Stolz präsentierte Friedhelm Braun das neuste Erzeugnis aus seiner Destille!Das schwarze Katzenfeuer der Nieheimer Karnevalsgesellschaft "Olle meh". Das Probieren ließ keine Wünsche offen und alle waren auf Anhieb begeistert. Prinz Frank fand die passenden Worte zum 24-prozentigem Katzenfeuer:

"Süß und fruchtig im Geschmack mit leicher Schärfe im Abgang"

Somit war das Katzenfeuer einstimmig für gut befunden und die ersten Probefalschen wurden in Auftrag gegeben.
 

Beim Sessionsauftakt am 15. November wird unser Katzenfeuer das erste mal kredenzt!

 

Vorschau aus unserer Bildergalerie:

  • Katzenfeuer_9
  • Zugriffe: 436
  • Katzenfeuer_7
  • Zugriffe: 453
  • Katzenfeuer_1
  • Zugriffe: 412

Alle Bilder der ersten Verkostung

 

 

weiterführende Informationen:

- Zur Destille - Cafe & Schaubrennerei

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok